Kickboxen K1 Rules

Unsere erfahrenen und wettkampferprobten Trainer lehren interdisziplinären Kampfsport mit Low Kicks, Clinch- und Knietechniken!

K1 ist ein Kampfsport-Regelwerk, erfunden von Kazuyoshi Ishii aus Japan, um Kämpfer unterschiedlicher Stile gegeneinander antreten zu lassen. 

Es kombiniert Techniken aus dem Muay Thai, Kickboxen, Boxen, Karate, Taekwondo, Kempo, Kung-Fu, Savate und anderen Standkampfsportarten der "Kakutogi"-Familie (japanisch für Kampfsportarten oder Kampfkünste).

Berühmte Kämpfer und Champions der spektakulären früheren World Grand Prix und der heutigen Glory Veranstaltungen nach dem K1-Regelwerk sind unter Anderem Andy Hug, Peter Aerts, Remy Bonjasky, Buakaw Por. Pramuk, Stefan Leko, Nieky Holzken und viele mehr.

Das K1-Regelwerk hat auch in Deutschland große Popularität erlangt.

Neben Schlag- und Tritttechniken werden im K1-Rules & Kickboxen-Kurs regelkonform Knietechniken sowie kurze Haltegriffe gelehrt.

Auch Trainingseinheiten nach dem Reglement "Kickboxen mit Lowkicks" finden in diesem Kurs statt. Das Kickboxen hat mittlerweile einen großen Bekanntheitsgrad erlangt und wird demnach zu unterschiedlichen Trainingszwecken praktiziert, wie beispielsweise zur Verbesserung der Fitness und Koordination oder auch als Wettkampfsport.


Chok Dee Bielefeld

Benjamin Pannen

Ernst-Rein-Straße 23

33613 Bielefeld

Mobil: +49 (0) 157 86761829

Mail: chok.dee@gmx.de